Mitglied des SGH-Abi-Portals
Lenin by Warhol
Abi 04 am SGH
18.06.2004 11:25: Jim Abijahrgängler eMail
Bio mündlich
Also, ich mach ja Bio mündlich und ich glaub das wird auch ganz gut. Wollt nur noch fragen, ob vielleicht jemand noch zu meinem Thema zufällig was hat. Könnte ja sein.
Mein Thema ist: Allergien - eine Störung der Immunantwort. Und ich soll das anhand der Pollenallergie aufziehen.
Hat da vielleicht noch jemand was dazu?

Dann noch was ganz anderes: Ich hab mir überlegt, wie man die ganze Präsentation aufziehen soll und bin zu dem Schluss gekommen, dass man es ja etwas anderst machen muss, wie bisher, weil man ja nicht mit Leuten spricht, die keine Ahnung vom Thema haben, sondern mit Cracks. Was meint ihr? Muss man dann die ganze Sache auf höherem Niveau führen? Damit mein ich, dass man nicht jeden Scheiß erklärt, wie zum Beispiel bei mir, dass man breit ausführt, welche Zelle welche funktion hat. Weil dann würde man dafür ne Menge Zeit verlieren...
Cracks?
Du musst Dir eben immer überlegen, was Du in den 10 Minuten rüberbringen willst.
Wenn das Zell-Thema für dein eigentliches Allergien-Thema von Bedeutung ist, dann würde ich es schon kurz erwähnen.
Taktisch gesehen wäre es jedoch klüger, das Thema nur sehr kurz in der Präsentation anzureißen. Vielleicht findet er das dann als Nachfrage passend und Du brillierst mit großartigen Kenntnissen.
Aber ansonsten würd ich einfach davon ausgehen, dass die Kommission natürlich weiss, wie welche Zelle funktioniert.

Also: Alles wissen für mögliche Nachfragen und im Vortrag nur ein wenig durchblitzen lassen, wenn Du keine Zeit hast.
Daniel Stocker Abijahrgängler eMail Homepage [18.06.2004 11:32]
Für alle Bio-Leute
sehr zu empfehlen ist auf jeden fall der "campell" vielleicht habt ihr den ja schon mal gesehen, ist so nen mega großes orangenes buch. da steht suf jeden fall alles drin, und auch ausführlichst.
der ist irgendwo im vorbereitungsraum bei bio1. da könnt ihr bestimmt was raus kopieren, oder ihr fragt mal ganz lieb bei der kerstin an. ;)
Karinsche Abijahrgängler eMail [18.06.2004 12:06]
Den Campell...
Kerstin Abijahrgängler eMail [18.06.2004 13:34]
Den Campell...
...kann ich wirklich empfehlen, allerdings kann ich ihn wirklich nur stundenweise entbehren (also kurz zum Kopieren), da ich ja auch Bio mündlich mache.
Ich habe mir sagen lassen, dass man bei der Präsentation davon ausgehen soll, dass ein fundiertes Wissen natürlich da ist und man das auch berücksichtigen soll(nicht wie bei 'nem Vortrag vor der Klasse); die Aufgaben der Zellen würde ich also weglassen, Jim. Und wie gesagt, wenn die Prüfer die Sachen wissen wollen, fragen sie nach, und du kannst glänzen!
Kerstin Abijahrgängler eMail [18.06.2004 13:37]
die katze hat glaub mal ne gfs darüber gemacht, frag doch die mal!
judith Abijahrgängler eMail [18.06.2004 17:45]
hab auch noch ne frage
ist dieser campell irgendwie ganz besonders toll oder reicht im normalfall auch der altbewährte linder oder cornelsen gesamtband.ich denk halt je mehr bücher ich hab desto unübersichtlicher wird das ganze...
bine Abijahrgängler eMail [18.06.2004 20:03]
Der Campell...
...ist schon absolut genial; es gibt nichts, was du nicht darin findest. Aber wenn du den Linder hast und mit dem auch fürs Schriftliche zurchtgekommen bist, reicht das meiner Meinung nach. Erarbeitet hast du dir ja dann schon alles, eigentlich geht's ja eh nur noch ums Wiederholen.
Kerstin Abijahrgängler eMail [19.06.2004 14:02]
Textlinks: News : Jahrgang : Bilder ( Personen : Statistiken ) : Forum ( Lernforum : Homepage-AK : Buch-AK : Party-AK : Verewigungs-AK : Abigag-AK ) : Polls : Gästebuch : Kontaktmarkt : Infos
Created and ran by Joachim Breitner , using perl, mod_perl, apache, MySQL on a debian system.
Free Software
Stats: 0.14s rendertime, ? database SELECTs